Chefarzt Marianowicz: Abrechnung mit der Corona-Politik
AZ - 01. September 2020

Chefarzt Marianowicz: Abrechnung mit der Corona-Politik

Aktuelle Daten zeigen: Seit Beginn der Pandemie schrecken einige davor zurück, ins Krankenhaus zu gehen. Ein Mediziner kritisiert das scharf, ebenso wie die Corona-Politik. Die AZ hat mit ihm gesprochen.

Als Autor des neuen Buches "Die Gesundheitslüge" geht der Orthopäde Dr. Martin Marianowicz mit dem deutschen Gesundheitssystem hart ins Gericht.
Zu teuer, zu ineffizient. Der Leiter eines interdisziplinären Zentrums in München und Chefarzt der Klinik Im Jägerwinkel in Bad Wiessee nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um die Zustandsbeschreibung des deutschen Gesundheitssystems geht.

Es sei "krank", es belohne nicht Gesundheit oder Heilung, "sondern vielmehr Krankheit und Übertherapie." Marianowicz beklagt "fatale Boni für Chefärzte, "ein rigides Vergütungssystem" und "zu viel Lobbyismus". Im Gespräch mit der AZ brennt dem Mediziner aber vor allem die Corona-Politik unter den Nägeln.

Weitere Artikel

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Erweiterungen möchten Sie zulassen?