Medizinische Kräftigungstherapie

Die Medizinische Kräftigungstherapie ist eine sehr schonende und sichere Trainingsmethode an speziellen Geräten, die sehr gute Langzeitresultate aufweisen und weder Bandscheiben noch Gelenke belasten. Sie wird auch als einer der integralen Bestandteile unseres multimodalen Konzepts gesehen.

Eine sanfte Lösung bei chronischen Schmerzen

Ihr Skelett wird getragen und gestützt von einem Korsett aus Muskeln, Sehnen und Bändern. Damit dieses Korsett seine Arbeit erfüllen kann, muss es stark sein. Und genau das ist die Aufgabe der medizinischen Kräftigungstherapie: ein optimales Zusammenspiel der einzelnen Strukturen herzustellen, die für die Bewegungsabläufe zuständig sind. 

Je besser die Stabilität des Bewegungssystems, desto geringer das Risiko einer Schädigung. Das gezielte Training reduziert Arthrose, Osteoporose und Rheuma, lindert oder behebt Beschwerden des Bewegungsapparates und verbessert die Leistungsfähigkeit.

Im Video sprechen Dr. Martin Marianowicz, Facharzt für Orthopädie und Interventionelle Schmerztherapie, und Benjamin Zölß, diplomierter Therapeut, über die Wichtigkeit von Bewegung im orthopädischen Heilungsprozess.

Behandlung und Therapie im Zentrum

Die Medizinische Kräftigungstherapie kann bei den folgenden Beschwerdebildern zum Einsatz kommen:

Rückenschmerzen aller Art
Verspannungsschmerzen in der Hals- und Nackenmuskulatur
Kopfschmerzen, Migräne
Rehabilitation nach einem Sportunfall
Osteoporose 
Rehabilitation nach Operationen am Rücken oder den Gelenken
Degenerative Veränderungen (Osteochondrose, Spinalkanalstenose, Spondylose)
Bandscheibenvorfälle oder -vorwölbungen
Haltungsschwäche, Skoliose

Wir sind für Sie da

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin zum Thema Medizinische Kräftigungstherapie vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen