Spazierengehen oder Joggen – was ist besser für mich?
Fitbook - 16. Januar 2021

Spazierengehen oder Joggen – was ist besser für mich?

Einen Fuß vor den anderen setzen – einfacher kann man sich kaum fit halten. Zudem ist es kostengünstig, eignet sich für viele Fitnesslevel und kann auch während des Lockdowns betrieben werden. Aber was ist besser für den eigenen Körper: ein ausgedehnter Spaziergang oder eine Runde joggen gehen? Und wie findet man es heraus? FITBOOK hat den Orthopäden und Sportmediziner Dr. Martin Marianowicz gefragt.

Ob Spazierengehen oder Joggen – eins von beiden sollte jeder regelmäßig tun. Denn so kann man fit bleiben, die Umgebung erkunden und aktiv sein Risiko senken, an Diabetes oder Herz-Kreislauf-Beschwerden zu erkranken. Wem das alleine zu langweilig ist, der kann sich auch mit Freunden oder Familie auf den Weg machen.

Weitere Artikel

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Erweiterungen möchten Sie zulassen?