Schwindelattacken
TZ - 02. März 2020

Schwindelattacken

Ich bin 63 Jahre alt und habe seit Jahren immer wieder Schwindelanfälle. Weder der Neurologe noch der Radiologe konnten irgendeinen krankhaften Befund feststellen. Was könnte es sein und was kann ich dagegen tun?

Das ist ein Schwankschwindel. Häufige Ursachen sind Probleme mit der Halswirbelsäule und Fehlhaltungen. Auslöser dafür sind falsche und einseitige Belastungen bei der Arbeit, körperliche Überforderung, aber auch die unnatürliche Kopfhaltung beim dauernden Blick auf das Smartphone belastet die Halswirbelsäule.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Erweiterungen möchten Sie zulassen?