Medizinische Fachbegriffe gut erklärt

Digitale Gang- und Statikanalyse

Haltungsschäden, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenzen, Probleme an der Wirbelsäule, X- oder O-Beine, Fuß-Fehlstellungen – bereits eine minimale Beeinträchtigung am Bewegungsapparat kann Verspannungen und Schmerzen nach sich ziehen, wenn der Körper nicht mehr in der Lage ist, die Fehlfunktionen zu kompensieren.

Die digitale Gang- und Statikanalyse ist ein wertvolles High-Tech-Tool, um Defizite aufzudecken. Die vierdimensionale Vermessung der Wirbelsäule gibt Aufschluss über die Funktionalität des Körpers, also darüber, ob Knochen, Muskeln, Sehnen und Bänder ausreichend zusammenarbeiten oder Dysbalancen vorliegen.
Mittels computergesteuerter Lichtprojektion vermisst der Techniker die Wirbelsäule (und das Gangbild) und erstellt damit ein genaues Bewegungsprofil. Die Methode ist strahlen- und belastungsfrei.

Medizinische Fachbegriffe gut erklärt

In unserem Glossar erklären wir medizinische Fachbegriffe auf verständliche Art: Von „A wie Arthrose” bis „Z wie Zyste” finden Sie zahlreiche Begriffe.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen