Medizinische Fachbegriffe gut erklärt

Röntgen

Röntgenaufnahmen sind ein bildgebendes Diagnose-Verfahren bei knöchernen Verletzungen, Osteoporose oder Fehlstellungen wie Skoliose. Für die Diagnostik von Bandscheibenleiden sind sie völlig ungeeignet.
Röntgenstrahlen sind elektromagnetische Wellen, die von hartem Gewebe wie Knochen besonders stark absorbiert werden. Dadurch stellen sich knöcherne Strukturen auf der Röntgenaufnahme hell da. Auch wenn die Strahlendosis heute deutlich niedriger ist als vor einigen Jahrzehnten, sollte der Arzt vor jeder Röntgenuntersuchung genau den Nutzen abwägen.

Röntgen - Segen und Gefahr. Dr. Marianowicz und Dr. Walter im Gespräch.

Medizinische Fachbegriffe gut erklärt

In unserem Glossar erklären wir medizinische Fachbegriffe auf verständliche Art: Von „A wie Arthrose” bis „Z wie Zyste” finden Sie zahlreiche Begriffe.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen