Patient Knie - immer ein Fall für die OP?
SuperTV - 20. August 2020

Patient Knie - immer ein Fall für die OP?

Morgens nach dem Aufstehen oder nach längerem Sitzen ziept es beim Loslaufen in einem Knie oder gleich auf beiden Seiten? Sie müssen erst etwas gehen, um Schmerz und Steifigkeit zu überwinden? Das kennen viele, die unter Gelenkverschleiß (Arthrose) leiden.

Bei etlichen Betroffenen entwickeln sich irgendwann nach größeren Belastungen zusätzlich zum Schmerz entzündungsbedingte Schwellungen. Und schließlich tun die Knie selbst in Ruhe noch weh. Die gute Nachricht: So weit muss es nicht kommen. Sie können solche Beschwerden lindern oder überwinden – meist sogar ohne eine Operation. Je eher Sie handeln, desto besser.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Erweiterungen möchten Sie zulassen?