80 bis 90 Prozent aller Bandscheibenvorfälle heilen von alleine
Men's Health - 17. August 2017

80 bis 90 Prozent aller Bandscheibenvorfälle heilen von alleine

Das sagt der Mediziner und Buchautor Dr. Martin Marianowicz. Weshalb sehr viele Orthopäden ihren Patienten trotzdem zu riskanten Operationen an Kreuz und Knie raten, verrät er im Interview.

Herr Dr. Marianowicz, wird bei Rückenproblemen zu oft operiert?

Ja, in Deutschland werden jährlich rund 250 000 Bandscheiben-OPs durchgeführt, davon übrigens sehr viele bei Männern mittleren Alters. Eine Untersuchung der TechnikerKrankenkasse hat gezeigt, dass rund 80 Prozent der Eingriffe überflüssig sind. Auch ein Vergleich mit anderen Ländern in Europa macht ziemlich stutzig: Hier zu Lande wird 3-mal so häufig operiert wie in Frankreich, 6-mal so oft wie in Großbritannien und 8-mal mehr als in Italien.

Und woran liegt es, dass so häufig zum Skalpell gegriffen wird?

Am Gesundheitssystem. Eine konservative Therapie ist nichts wert. Behandelt ein Arzt auf die für den Patienten schonendste Art, wird ihm dafür von der Krankenkasse ein Budget von 30 Euro pro Quartal und Patient zur Verfügung gestellt. Für eine Operation hingegen blättert die Kasse 10 000 Euro hin...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen