DeutschEnglishПо-русски

Stufenplan: 3. Stufe - Mikrotherapie

Hier bieten wir Ihnen modernste High-Tech-Methoden wie etwa die Epidurale Neuroplastie an. Darunter versteht man einen Schmerz-Katheter, der nach einem Bandscheibenvorfall aber auch bei Narbenbildung nach Voroperationen oder bei Spinalstenosen mit starken Schmerzen an den Ort des Geschehens geschoben wird und dort über zwei bis drei Tage verbleibt.

Mikrotherapie

In dieser Zeit gibt er kontinuierlich antientzündliche, abschwellende, schmerzstillende und narbenlösende Medikamente ab.

Perkutane Laser-Diskus-Dekompression (PLDD), Kälte- und Wärmetherapie

Gute Erfolge erzielen wir auch mit der PLDD, einer Methode bei der defekte Bandscheiben mit Laser, Radiofrequenz, Hitze oder einem starken Wasserstrahl geschrumpt werden. Rückenschmerzen, die durch eine Abnutzung der kleinen Wirbelgelenke (Facetten-Gelenke) verursacht werden, lassen sich elegant mit Kälte, Wärme oder mittels Laser ausschalten, indem man die versorgende Nervenwurzel verödet. Und gutartige Wirbelsäulen-Zysten, die auf die Nerven drücken, lassen sich mit einer von uns entwickelten Kohlefasernadel ambulant und ohne Ausfallzeit für den Patienten punktieren.



Praxis Dr. Marianowicz

Törringstraße 6

81675 München-Bogenhausen

Tel: +49 (0)89 41 11 859-0

Fax: +49 (0)89 41 11 859-859