DeutschEnglishПо-русски

Mini-Rückenworkouts fürs Flugzeug

Stärken Sie Ihre Muskulatur

Was Sie für einen gesunden Rücken tun können: Stärken Sie Ihre Muskulatur mit kleinen, effektiven Übungen für den Alltag. Die Spezialisten von Marianowicz Medizin aus München halten hier für Sie einige Übungen bereit.

Übung Rückenschaukel

01 Rückenschaukel

Mit dieser Übung mobilisieren Sie Ihre Lendenwirbelsäule. Das beugt Schmerzen und Verspannungen in der Enge des Flugzeugsitzes vor. Setzen Sie sich dafür ganz aufrecht hin, beide Füße stehen fest am Boden. Stützen Sie die Hände in die Hüften. Ziehen Sie dann abwechselnd die rechte und die linke Hüfte von der Sitzfläche hoch, so dass eine Art Schaukelbewegung entsteht. Wichtig: Der Oberkörper sollte dabei möglichst stabil bleiben und nicht mitschaukeln.

20 Wiederholungen.

Übung Beckenkippen

02 Beckenkippen

Auch das ist eine Übung für die Lendenwirbelsäule. Aber sie tut dem gesamten Rücken gut. Setzen Sie sich möglichst gerade und aufrecht in Ihren Flugzeugsitz, die Füße sind fest in den Boden gepresst. Hände in der Hüfte aufstützen. Dann das Becken ganz langsam vor und wieder nach hinten kippen, der Oberkörper bleibt dabei gerade.

15- bis 20-mal wiederholen.

Rückenübung - Drehsitz

03 Drehsitz

Diese Übung streckt den Rücken und gibt somit der Wirbelsäule mehr Aufrichtung. So geht's: Setzen Sie sich gerade und aufrecht hin, beide Füße stehen fest am Boden. Die Arme befinden sich waagrecht ausgestreckt vor dem Brustkorb. Beim Ausatmen führen Sie den rechten Arm mit der ausgestreckten Hand gerade nach oben über den Kopf, der linke Arm wandert mit ausgestreckter Hand nach unten am Körper vorbei. Strecken Sie beide Arme so weit nach hinten, bis Sie eine leichte Spannung in der Rückenmuskulatur spüren. Leicht dehnen und die Spannung für einige Sekunden halten. Gehen Sie in die Ausgangshaltung zurück und üben Sie mit dem linken Arm nach oben und dem rechten nach unten.

10-mal zu beiden Seiten wiederholen.

Rückenübung - Wirbelsäulen-Power

04 Wirbelsäulen-Power

Durch diese Drehübung können Sie Verspannungen auf einer langen Flugreise vorbeugen. Setzen Sie sich aufrecht in Ihren Sitz, die Füße sind mit der gesamten Sohle fest am Boden "verankert". Legen Sie dann die linke Hand flach an die Außenseite des rechten Knies. Drehen Sie anschließend den Oberkörper langsam nach rechts und schauen Sie dabei so weit es geht über die rechte Schulter. Spannung über drei Atemzüge halten, Seitenwechsel.

5 Wiederholungen pro Seite



Praxis Dr. Marianowicz

Törringstraße 6

81675 München-Bogenhausen

Tel: +49 (0)89 41 11 859-0

Fax: +49 (0)89 41 11 859-859