Deutsch

Somatisierungsstörungen

Beschwerden ohne erklärender Befund

Als somatoforme Störungen werden diverse körperliche Beschwerden oder auch anhaltende Schmerzen bezeichnen, ohne einen hinreichenden erklärenden Befund.

Symptome von Somatisierungsstörungen

Symptome der somatoformen Störung können sein: Druckgefühl im Brustbereich, Übelkeit, Bauchschmerzen, Reizmagen, Reizdarm und Schmerzen im Unterbauch. Neben der somatoformen Störung treten häufig andere psychische, insbesondere depressive Störungen auf.

Behandlungsansatz bei Somatisierungsstörungen

Der hilfreichste Behandlungsansatz für somatoforme Störungen ist die Psychotherapie.

Bei leichterer Symptomatik hilft meist eine ambulante Psychotherapie. Bei einer schweren Somatisierungsstörung kann die Behandlung auch stationär in einer psychosomatischen Klinik stattfinden. In der Psychotherapie geht es zunächst darum, ein gutes Vertrauensverhältnis zum Patienten herzustellen. Ein wichtiges Ziel der Therapie ist, das Krankheitsmodell des Patienten langsam zu verändern und zu erweitern, so dass er die psychischen Ursachen für seine Beschwerden akzeptieren kann. Dazu werden ihm Informationen über die Zusammenhänge zwischen körperlichen und psychischen Prozessen gegeben und an Beispielen verdeutlicht.


Бесплатная электронная книга

Получите бесплатную копию книги „Боли в спине и их лечение без операции“, заплатив твитом в Tweeter или поделившись ссылкой в Facebook.

Чтобы скачать PDF-версию, просто нажмите на кнопку „Поделиться“ ниже и следуйте инструкциям.

Pay with a tweet



Der Jägerwinkel
Privatklinik GmbH

Jägerstraße 29

83707 Bad Wiessee

Tel: +49 (0)8022 819-0

Fax: +49 (0)8022 819-611