DeutschEnglish

Psychosomatische Privatklinik Jägerwinkel

Das Behandlungskonzept des Psychosomatischen Fachzentrums der Privatklinik Jägerwinkel basiert auf einem biopsychosozialen Erklä­rungs­modell und berücksichtigt somit medizinische, psychologische und soziale Faktoren.

Das Behandlungskonzept zielt auf eine hohe Selbstwirksamkeit ab. Patienten lernen, verhaltenstherapeutisch unterstützt, mit gegenwärtigen Schwierig­keiten und Krankheitssymptomen umzugehen. Dazu müssen einerseits ungünstige Verhaltensweisen verändert werden.

Für den therapeutischen Erfolg ist es aber auch wichtig, innere Konflikte zwischen widersprüchlichen Bedürfnissen im tiefenpsychologischen Sinn aufzu­decken und Lösungen zu erarbeiten. Optimal und für die Nachhaltigkeit des therapeutischen Erfolgs unerlässlich, ist das Einweben der Achtsamkeits­therapie und der Begrifflichkeit des Bewusstseins in das Therapiekonzept. Dies ermöglicht das größte Maß an Selbstkontrolle und Entscheidungsfreiheit in der Bewältigung von Problemen auch unter dem Druck der „Leistungsgesellschaft“. Die gewonnene Zufriedenheit führt zur Entwicklung von mehr Selbst­ver­trauen und zu einem harmonischen Zusammenwirken von Körper, Seele und Geist.

Behandlungsgebiete der Psychosomatik

Das Fachzentrum für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Privatklinik Jägerwinkel hat sich auf folgende Behandlungsgebiete spezialisiert.

Sehr häufig liegen kombinierte Störungsbilder vor:

  • Belastungsstörungen
  • Depressive Störungsbilder
    Ketamin als Antidepressivum bei schwer depressiven Störungsbildern
    und unzureichendem Ansprechen auf herkömmliche Psychopharmaka, sowie bei komorbiden psychosomatischen Störungsbildern
    (weitere Interessante Informationen zu Ketamin finden Sie in diesem Artikel)
  • Angsterkrankungen
  • Chronische Schmerzen: Multimodale Schmerztherapie und fachübergreifender Ansatz
  • Somatisierungsstörungen

Typische Behandlungsziele:

  • Aufbau von Selbstwert und Selbstwirksamkeit gegen Erkrankungen
  • Verstehen, Akzeptanz, Reduktion und im günstigen Fall Beseitigung der psychosomatischen Symptomatik
  • Wiedererlangen von Vitalenergie und Lebensfreude
  • Entwicklung von Lösungskompetenzen bei zwischenmenschlichen Konflikten und Mobbing
  • Verarbeitung von Gewalterlebnissen und nicht bewältigter Trauer
  • Entwicklung von Zukunftsperspektiven
  • Verbesserung des Entspannungsvermögens und Einführung in ein achtsames sowie bewusstes Sein

Das psychosomatische Behandlungskonzept zusammengefasst

Das Grundkonzept:

  • Tägliche Facharztvisiten
  • Einzeltherapie 3 - 4x wöchentlich
  • Gruppentherapie 3 - 4x wöchentlich
  • Biofeedback-Therapie

Zusätzliche Therapiebausteine nach Wahl:

  • Krankengymnastik
  • Massage oder/und Manuelle Therapie
  • Atemtherapie
  • Akupunktur
  • Sport- und Bewegungstherapie

Bei Indikation und Notwendigkeit multimodale Intensivtherapie unter Einbezug von anderen Fachdisziplinen:

  • Psychosomatik - Orthopädie
  • Psychosomatik - Neurologie
  • Psychosomatik - Kardiologie
  • Psychosomatik - Onkologie
  • Psychosomatik - Innere Medizin

Wir behandeln regelmäßig

  • Binge-Eating-Störung
  • Angststörungen
  • Belastung durch Persönlichkeitsakzentuierung
  • Belastung durch Mobbing
  • Belastung durch Familienkonflikte
  • Belastungsstörung durch emotionale Gewalt
  • Belastungsstörung durch körperliche Gewalt
  • Belastungsstörung durch sexuelle Gewalt
  • Belastungsstörung bei Krebserkrankung
  • Chronische Wirbelsäulenschmerzen
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Chronische Beckenschmerzen
  • Depressive Störung
  • Hypochondrie
  • Somatisierungsstörungen
  • Unverarbeitete Trauer

Wir behandeln nicht

  • Akute Suizidalität
  • Alkoholsucht
  • Drogenabhängigkeit
  • Psychose
  • Schizophrenie
  • Anorexie
  • Schwere Persönlichkeitsstörung
  • Wahnerkrankung
Dr. med. Christian Etzer

Dr. med. Christian Etzer

Stellvertretender Ärztlicher Direktor
Leitung Fachzentrum für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, FA für Allgemeinmedizin

Dr. med. Detlef Otto

Dr. med. Detlef Otto

Facharzt für Psychotherapeutische Medizin
Verhaltenstherapeut (DÄVT), IFA-Gruppenleiter (BLÄK), Supervisor

Dr. med. Andreas Ganz MHA

Dr. med. Andreas Ganz MHA

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Das integrative Psychotherapeutenteam

Anton Metz

Anton Metz

Esther Gerhard

Esther Gerhard

Renate Moser

Renate Moser

Pia Glitz

Pia Glitz

Sekretariat Psychosomatik

Jessica Kumpf

Jessica Kumpf

Tel: +49 (0)8022 819-660
Fax: +49 (0)8022 819-146
Psychosomatik@jaegerwinkel.de


Бесплатная электронная книга



Der Jägerwinkel
Privatklinik GmbH

Jägerstraße 29

83707 Bad Wiessee

Tel: +49 (0)8022 819-0

Fax: +49 (0)8022 819-611