Deutsch

Angsterkrankungen

Häufigste psychische Erkrankungen

Angsterkrankungen sind ein Sammelbegriff für die mit Angst verbundenen psychischen Störungen. Steigt die Furcht bei manchen Menschen überdurchschnittlich an, spricht man von einer Angsterkrankung. Sie zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Die Angsterkrankungen können durch bestimmte Situationen ausgelöst werden oder treten völlig überraschend auf.

Symptome von Angsterkrankungen

Allgemeine Symptome einer Angsterkrankung können sein:

  • Herzklopfen
  • Schwindel
  • Zittern
  • Atembeschwerden
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Benommenheit

Die Patienten klagen häufig auch über chronische Schmerzen.

Behandlung bei Angsterkrankungen

Patienten mit einer Angststörung haben meist ein ausgeprägtes Vermeidungsverhalten entwickelt, in der trügerischen Hoffnung, der Angst damit zu entgehen.

In der Therapie von Angststörungen geht es einerseits darum, die Ursachen der Angst zu erforschen, andererseits ist es ein zentraler Bestandteil, der Angst mit intensiver therapeutischer Begleitung zu begegnen und diese auszuhalten. Dadurch wird die Angst schließlich überwunden.

Die Aussichten auf Erfolg einer Behandlung sind mit diesem therapeutischen Vorgehen auch bei länger bestehenden Ängsten gut. Bei stärkeren Ängsten kommen oft eine Kombination aus Psychotherapie und Medikamente zum Einsatz.


Бесплатная электронная книга

Получите бесплатную копию книги „Боли в спине и их лечение без операции“, заплатив твитом в Tweeter или поделившись ссылкой в Facebook.

Чтобы скачать PDF-версию, просто нажмите на кнопку „Поделиться“ ниже и следуйте инструкциям.

Pay with a tweet



Der Jägerwinkel
Privatklinik GmbH

Jägerstraße 29

83707 Bad Wiessee

Tel: +49 (0)8022 819-0

Fax: +49 (0)8022 819-611