DeutschEnglishПо-русски

Presseinformation: „Buch: Arthrose selbst heilen“

Das ganzheitliche Anti-Schmerz-Programm.
Das neue Buch von Dr. Marianowicz und Dr. Walter

München/Bad Wiessee (19.01.2017) Raus aus der Arthrose-Falle! Das neue Buch „Arthrose selbst heilen“ macht 75 Prozent aller Gelenk-OPs überflüssig! Das revolutionäre Gelenkprogramm der renommierten Ärzte Dr. Marianowicz und Dr. Willibald Walter zeigt Wege zu mehr Lebensqualität.

  • Ein innovativer, ganzheitlicher Therapieansatz macht 3/4 der Gelenk-OPs überflüssig
  • Schmerzen bekämpfen, lindern und heilen
  • Gezielte Anleitungen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, um den Verschleiß zu stoppen bzw. deutlich zu verlangsamen
  • Zahlreiche Übungen, Check-ups, Fragebögen, Anleitungen und Trainingsprogramme
  • Multimodaler Heilungsansatz als Offensive gegen Schmerzen

Seit Jahren arbeiten die erfahrenen Orthopäden Dr. Martin Marianowicz und Dr. Willibald Walter mit einer multimodalen Therapie bei Rückenschmerzen. Die positiven Ergebnisse haben sie ermutigt, das ganzheitliche Heilungsprinzip auch den Arthrosepatienten angedeihen zu lassen. Auch wenn der Verschleiß eine anatomische Ursache hat, brauchen Menschen mit chronischen Gelenkschmerzen einen ganzheitlichen schmerztherapeutischen Ansatz um ihre Beschwerden loszuwerden. Die beiden Ärzte wollen mit ihrem Buch eine Tür zu einem neuen Verständnis des Beschwerdebildes Arthrose aufstoßen.

Es wird zu oft und zu früh operiert!

Rund 35 Millionen Menschen in Deutschland haben in irgendeinem oder mehreren Gelenken Arthrose. Etwa 5 Millionen Menschen leiden darunter. Was ist bei ihnen anders als bei den restlichen 30 Millionen? Studien zeigen, dass es keinen Zusammenhang zwischen Schmerzintensität und Arthrose-Grad gibt. Ein Mensch mit geringen Abnutzungen kann mehr leiden, als jemand, dessen Knorpel fast zerstört ist. Denn Arthrose ist nicht nur eine Verschleißkrankheit, sondern auch eine Schmerzkrankheit. Zwar kann der Verschleiß nicht rückgängig gemacht, der Schmerz jedoch gestoppt werden. Behandler und Patienten betrachten leider den menschlichen Körper oft wie eine Maschine, die funktionieren muss. Werden die Beschwerden zu groß, spielen viele Betroffene mit dem Gedanken an ein künstliches Gelenk. Doch ein operativer Eingriff birgt viele Risiken und muss nicht sein - es wird zu oft und zu früh operiert! Deutschland ist OP-Weltmeister auch an den Gelenken: jährlich rund 350.000 bis 400.000 Prothesen-OPs an Knie und Hüfte sowie rund 500.000 Arthroskopien...



Petra Vennekold
MARIANOWICZ MEDIZIN
Zentrum für Diagnose & Therapie

Törringstraße 6

81675 München-Bogenhausen

Tel: +49 (0)89 41 11 859-105