DeutschEnglishПо-русски

Geschichte der Privatklinik Jägerwinkel

Es war einmal eine Frau mit Visionen. Anfang der 1950er-Jahre kam Trudel Hardieck, eine waschechte Schwäbin, aus dem Nachkriegs-Berlin an den idyllischen Tegernsee. Als Witwe und Mutter von fünf Kindern hatte sie wenig Geld, viel Herz und noch mehr Ideen im Gepäck. Eine Werkstatt für Trachtenmode wollte sie einrichten. Als der Rohbau stand, entschied sich die resolute Frau plötzlich anders: Hier, in einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden Deutschlands mit dem fantastischen Heilklima und den vielen Sonnenstunden sollte ein Ort für Gesundheit und Genuss entstehen. Es war die Geburtsstunde des Jägerwinkels.

Unter Hardiecks Aufsicht entstand ein idyllisch gelegenes Sanatorium – zunächst ganz bescheiden mit 20 Betten und einem Naturheilarzt aus der Gegend. Fasten und Diätkuren standen auf dem Programm. Wenige Jahre später richtete die durchsetzungsstarke Frau eine Privatklinik für Herz- und Kreislauferkrankungen ein – die Zahl der Betten stieg auf 60. Eine große Bäder- und Diagnostikabteilung entstand. Im Park legte Hardieck ein „Badegärtlein“ an mit Schwimmbecken, Liegestühlen und Außenkamin. In dieser Wohlfühl-Oase regierte die Schwäbin, umsorgte ihre Gäste, dirigierte die Ärzte und stellte sich abends schon mal selbst in die Küche, um für alle echte handgeschabte Spätzle zuzubereiten.

Der Ruf des Gesundheitszentrums mit Herz sprach sich schnell herum. Immer mehr Gäste zog es nach Bad Wiessee in den ­Jägerwinkel – zur Sommerfrische und in den Winterspaß. Viele Industrielle, Künstler und Politiker kamen an den Tegernsee. Peter Alexander, Yehudi Menuhin, Herbert von Karajan, Johannes Rau und Helmut Kohl fanden hier einen Ort der Erholung und des Rückzugs aus dem hektischen Alltag.

Die ZEIT schrieb bereits 1961 in einem Artikel über die Privatklinik Jägerwinkel: „Selbst Supermanager müssten hier friedlich werden.“

Vom kleinen Sanatorium zur renommierten Privatklinik

Heute, fast 50 Jahre später, ist dieser Satz immer noch aktuell. Und das alles im Ambiente eines kleinen feinen Hotels in familiärer, herzlicher Atmosphäre. Das „Badegärtlein“ von damals hat heute durch einen modernen Indoor-Pool Konkurrenz bekommen: Auch das Therapie-Angebot ist umfassender.

Unter der Medizinischen Leitung von Dr. Martin Marianowicz entstand 2005 eine hochmoderne Klinik mit exklusivem Resort-Charakter. Hier ist man richtig, wenn es um Prävention geht, Herzprobleme oder Rückenschmerzen den Alltag einschränken. Aber auch nach Operationen und Unfällen, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Krebserkrankungen hilft das Ärzte- und Therapeutenteam des Jägerwinkels, Körper und Geist in einem geschützten Umfeld wieder gesunden zu lassen.

Wer nach einem entspannten Tag am Abend von der Terrasse auf die herrliche Voralpenlandschaft blickt, spürt, dass dieser Ort etwas Heilendes, wenn nicht etwas Magisches hat.


Бесплатная электронная книга

Получите бесплатную копию книги „Боли в спине и их лечение без операции“, заплатив твитом в Tweeter или поделившись ссылкой в Facebook.

Чтобы скачать PDF-версию, просто нажмите на кнопку „Поделиться“ ниже и следуйте инструкциям.

Pay with a tweet



Adresse

Der Jägerwinkel
Privatklinik GmbH

Jägerstraße 29

83707 Bad Wiessee

Tel: +49 (0)8022 819-0

Fax: +49 (0)8022 819-611