DeutschEnglishПо-русски

Stufenplan: 2. Stufe - Schmerz- und Injektionstherapie

Sind die Schmerzen stärker, setzen wir auf gezielte Injektionen direkt an den Ort des Geschehens. Zum Einsatz kommen dabei Schmerzmittel und Entzündungshemmer, die entweder an die gereizte Nervenwurzel oder die kleinen Wirbelgelenke des Rückens (Facetten-Gelenke) gespritzt werden.

Gezielte Schmerztherapie aus München

Fehlt den Gelenken die nötige Gleitflüssigkeit, können wir sie durch eingespritzte Hyaluronsäure ersetzen - nahezu schmerzfrei und besonders gut verträglich.

Eine besondere Spezialität bei der Orthopädie in München ist die so genannte Anti-Interleukin-1-Therapie, eine Methode aus der Molekularbiologie. Dabei werden körpereigene Eiweißstoffe in Wirbelgelenke oder an die entzündete Nervenwurzel gespritzt - ideal für Arthrosepatienten, bei Ischiasschmerzen oder bei gereizten Nerven nach einem Bandscheibenvorfall.


Aktuelles


Presse


Adresse

Praxis Dr. Marianowicz
Törringstraße 6
81675 München-Bogenhausen

Tel: +49 (0)89 41 11 859-0
Fax: +49 (0)89 41 11 859-859

E-Mail: info@marianowicz.de